• Flurin Caviezel

Begriffe aus der KT: KOHÄRENZGEFÜHL

In den Grundlagen der KomplementärTherapie wird das Kohärenzgefühl als dynamischer, eigenverantwortlicher Prozess beschrieben, welcher in die drei Faktoren Verstehbarkeit, Handhabbarkeit und Bedeutsamkeit /Sinnhaftigkeit unterteilt wird.

Wenn ich also mit einem Mountainbike einen Singletrail hinunterfahre, ist es von Vorteil, wenn mich das Kohärenzgefühl dabei begleitet.


Verstehbarkeit: Ich kenne den Weg, verstehe wie mein MTB funktioniert (vor allem die Bremsen), habe mich über das Wetter erkundigt etc.


Handhabbarkeit: Ich beherrsche mein Velo (vor allem die Bremsen), verfüge über eine angemessene Fahrtechnik und die entsprechende körperliche Verfassung.


Bedeutsamkeit/Sinnhaftigkeit: Ich habe Freude am Erlebnis, erfahre die positive Wirkung der Natur und erkenne das Lohnenswerte an der Herausforderung.

Und nicht vergessen: Helmtragen zur Schadensvermeidung!